Aktivitäten

Das Institut für GebäudeEnergetik beschäftigt sich mit allen Fragen des Energiebedarfs von Gebäuden und ihren technischen Anlagen. Im Zentrum der Betrachtungen steht immer die Reduzierung des Energiebedarfs unter Berücksichtigung der Nutzenanforderungen.

Die energetische Bewertung erfolgt dabei in Richtung der Bedarfsentwicklung, also ausgehend vom Nutzungsfall, der Nutzenübergabe im Raum, über die Verteilung, die Speicherung und die Erzeugung der Energie. Bei Konzeptvergleichen wird immer der Aufwand (Energie) dem Nutzen (Behaglichkeit) gegenübergestellt.